JANUAR-STAMMTISCH REVIEW

Da sich nur 3 Menschen einfanden, konnten wir uns ausführlich persönlich austauschen.
Unsere Themen waren durch gemischt privates und Studien-Interesse an neuen Beziehungsformen in unserer Gesellschaft geprägt. Wie entsteht gefühlt „genügend“ Zeit fürs Zusammensein in einer Beziehung mit einem liebsten Menschen; wie erlebt frau/man eine Torpedierung dieser Zeit durch einen weiteren Partner dieses liebsten Menschen? Wie wirkt sich eine eigene lockerere Einstellung/ Stimmung zum Thema Paarbeziehung aus?